Eindrücke vom Hof

Was erwartet dich?

Den Pod2Future konsumierst du am besten in chronologischer Ordnung!

Schön, dass du hier her gefunden hast.

Was ist für dich drin:
-Möchtest du auch mal nicht auf einen Bildschirm kucken wenn du soziale Medien nutzt?
-Möchtest du mehr wissen überOpen Soure, regenerativer Agrikultur, einem natürlich guten Leben sowie dem sozialen & ökologischen Wandel, der passiert ?
-Möchtest du auch neben deiner momentanen Aktivität informiert werden?
dann:

Herzlich Wilkommen beim Pod2Future!

Hier erwarten dich spannende und informative Gespräche mit Pionieren und Wegbegleitern des sozialen & ökologischen Wandels, die bereits jetzt ein natürliches und gutes Leben führen. Von ihnen können wir uns gemeinsam dazu inspirieren lassen, selbst durch unser Handeln für die Klimarettung aktiv zu werden. 
Ich für meinen Teil möchte den heimischen Hobby-Hof zu einem regenerativen Selbstversorgerhof als kleine Zweigstelle der Akademie für angewandtes gutes Leben umgestalten. Damit wird anders als in der konventionellen und biologischen Landwirtschaft CO2 im Boden eingespeichert.
Diesen Prozess kann ich im Pod2Future begleiten, falls es Euch interessiert.

Der interaktive Aspekt des Podcasts ermöglicht es Dir,
den anderen Hörern Deine eigenen Ideen
über Sprachnachrichten mitzuteilen.
Dazu nutzen wir Signal, Telegram und WhatsApp.
Sende einfach Deine Gedanken
per Sprachnachricht an 01525 8927569!

In den künftigen Podcast-Folgen werden wir Deinen Input aufgreifen, gemeinsam darüber sprechen, deine Ideen weiterentwickeln und in der Realität umsetzten.

Die große Vision ist es,
durch Eure Unterstützung möglichst viele Entscheidungsträger aus Politik,
Wirtschaft und Deinem persönlichen Umfeld über persönlichen Kontakt
durch Euch zu erreichen.
Dazu können wir hier im Podcast die Schwarmintelligenz der Community nutzen,
um Wege zu finden, sie zu mobilisieren und GUTES zu leisten.

Stell Dir vor, durch diesen Ansatz und unserer Vorbild-Funktion erreichen wir es, immer mehr Menschen dazu zu bewegen, ihre persönliche und professionelle Rolle dazu zu nutzen, Entscheidungen im Sinne des Klimaschutzes, der Biodiversität und der sozialen Gerechtigkeit zu treffen.

Der vielversprechendste Weg ist dabei der persönliche Kontakt durch Euch,
ihrer Familienmitglieder und
durch eine positive Vorbild-Wirkung.

Zukünftig können wir als Community dazu wirksame Informationsmaterialien zusammentragen, die bei anderen Hörern schon funktioniert haben. Deshalb möchten wir Dir im Podcast die Stimme geben, die im politischen System wenig gehört wird.

Denk immer daran, das größte Ziel Deiner Eltern ist es,
Dir ein besseres Leben zu ermöglichen.
Wenn Du ihnen mitteilst,
dass Dein Ziel kein gutbezahlter Job im aktuellen System,
sondern ein natürliches und gutes Leben
in einem sozial und ökologisch handelnden Deutschland&Europa ist,
besteht Hoffnung zum Umdenken der älteren Generationen.

Lasst uns unseren jugendlichen Ideenreichtum dazu nutzen, alternative Wege zum zerstörerischen Wirtschafts- und Landwirtschafts-System vorzuleben.
Es gibt so viel zu bereden und umzusetzen, also hör einfach rein.

Lasst uns gemeinsam Vorbilder sein!

Die Lösungen gibt es bereits und sie werden auch gelebt – hier im Pod2Future erfährst Du von ihnen.

Ich etabliere z.B. gerade die regenerative Agrikultur auf meinem Heimathof in Südthüringen
und begleite den Umsetzung hier im Podcast und den Cooreationsprozess auf WeChange.de.

Wer bin ich?

Hallo Leute!

Ich bin Tobi,
Jahrgang ’92 und gebürtiger Thüringer.

In Ilmenau habe ich meinen Bachelor im Wirstchaftsingenieurwesen schnell durchgezogen. Während meines Masters entdeckte ich dann Podcasts als Medium für mich. Im Vergleich zu den alten Medien liefern sie mir das Wissen das ich suche zu dem Zeitpunkt zu dem ich es lernen möchte.
Und ich brauche dafür nur einen Sinn, mein Gehör.
Ich kann damit sagen, Podcasts haben mein Leben zum Positiven verändert.

Durch mein breites Interesse fehlt mir bei den oft themenspezifischen Podcasts eine ganzheitliche Sicht auf alle wichtigen Lebensbereiche. Also habe ich mir zur Aufgabe gemacht dies durch den Pod2Future zu ändern und vertraue damit auch auf die Schwarmintelligenz meiner Hörer, also Euch.

Durch das Wissen aus den themenspezifischen Podcasts hat sich meine Sicht auf die Relevanz meines Studiums geändert. Ich wurde immer mehr von der einseitigen wirtschaftlichen Perspektive der Wirtschaftswissenschaft enttäuscht, da sie soo viele Aspekte unberücksichtigt lässt. Gleichzeitig bildet diese Wissenschaft die Basis unserer heutigen Gesellschaft. Ihr seht ja selbst wohin uns das geführt hat #Klimakrise #Artensterben #sozialeUngerechtigkeit …

Nach meinem dennoch absolvierten Abschluss (#gesellschaftlicherDruck) wurde mir immer deutlicher klar, dass ich mich nicht in das heute so typische Lebensmodell zwingen lassen möchte: ein gut bezahlter 8 Stunden-Job, der mich aber nicht erfüllt und der nichts Positives in der Welt bewirkt.

Mit dieser Erkenntnis begann meine Suche nach anderen Lebensmodellen, die mir ein natürliches und gutes Leben ermöglichen. Dabei treffe ich viele inspirierende Menschen aus unterschiedlichsten Bereichen. Sie zeigen mir die Möglichkeiten anderer Lebensweisen durch ihre eigenen und inspirieren mich.
Ich spüre heute ganz deutlich, dass diese ganzheitliche Inspiration zur Lösung unserer großen Herausforderungen in die Welt getragen und gehört werden will.

Im “Pod2Future” spreche ich mit Menschen, die schon heute den nötigen Wandel leben. Sie kommen beispielsweise aus den Bereichen der regenerativen Agrarkultur, dem Klimaschutz und der Persönlichkeitsentwicklung.
Mit ihrem tatkräftigen Tun und ihren innovativen Lebensmodellen stehen sie dafür ein, ein gutes Leben für alle zu finden.
Die Menschen dieser sozial-ökologischen Wandelbewegung lernte ich fast alle über die Plattform WeChange.de kennen. Zum zukünftigen natürlich guten Leben gehört für uns der Open Source Gedanke, das Gemeinwohl, gute direkte Demokratieformen, Solidarische Landwirtschaft bis hin zur regenerativen Agrikultur, Soziokratische Werte und vieles mehr.

Falls du wissen möchtest was sich hinter diesen Begriffen verbirgt, höre doch einfach in den Pod2Future rein!

Gerade vor dem düsteren Hintergrund der schnell voranschreitenden Klimakrise und der wachsenden sozialen Ungerechtigkeit ist es wichtig,
dass diese visionären Menschen endlich ein Gehör finden!

Hier im Pod2Future ist der Platz dafür.

Lasst uns doch alle gemeinsam den sozial-ökologischen Wandel mit ihnen leben!

Wie?
Das erfahrt ihr in den Podcast-Episoden und auf WeChange.de/Pod2Future

Bequemes Hören

Du kannst die einzelnen Episoden (beginne am Besten bei P2F000) direkt auf dieser Seite anhören.
Oder du abbonierst den Pod2Future in der Podcast-App deiner Wahl und wirst bequem benachrichtigt sobald eine neue Episode erscheint.

Suche in der App einfach mal nach Pod2Future.

Falls der Pod2Future noch nicht gefunden werden kann, hier der WorkAround:
– Klicke einfach auf den Subscribe Button.
– Kopiere den RSS-Feed-Link
– Öffne deine Podcast-App auf deinem Smartphone
– suche in den “Einstellungen” die Option “Input”- “Rss-Feed” und füge den RSS-
Feed: https://pod2future.de/feed/mp3/ hinzu, oder
– suche unter “Podcast finden” die Option “RSS-Feed hinzufügen”

In meinen Telegram-Kanal “Pod2Future” kannst du dich ebenfalls benachrichtigen lassen, sobald eine neue Episode erscheint. Je nach Euren Wünschen kann ich beliebig viel Material für Euch hochladen.

Um mit zu WIRKEN:
Deine Sprachnachrichten kannst du per Signal, telegram oder WhatsApp an 015250890270569 senden und dich dann demnächst selbst im Podcast hören.

Oder du besuchst unsere Projekte auf WeChange.de und stimmst mit ab.

Deine Unterstützung

Falls du mich unterstützt, benutze ich das Geld, um meinen minimalistischen Lebensunterhalt zu decken und die Projekte Selbstversorgerhof & Pod2Future voranzutreiben.

Sollte irgendwann mal eine Großspende eingehen werde ich das Geld unter den Menschen der Wandelbewegung verteilen, sodass wir den Wandel hin zu einem natürlichen und guten Leben beschleunigen.

  • paypal.me/tobiasoberender
  • Überweisung: DE12500105175416301208 an Tobias Oberender
  • Bitcoin
  • FairCoin (eine mögliche Wandel-Währung)
  • weitere Wege kann ich erstellen (falls ihr das möchtet?)

transparente Infos über eure Spenden gebe ich im Pod2Future.

Es gibt dutzende Projekte und konkrete Ideen da draußen, die unterstützenswert sind. Um nur einige zu nennen:

Wandelbündnis

Akademie für angewandtes gutes Leben

Open Source Ecology Germany

Wechange.de

Ökoligenta.de

ABER auch Ideen wie:

Grundeinkommen für Menschen, die sich für den sozial-ökologischen Wandel einsetzen

Seegras pflanzen, dass 35mal mehr CO2 speichert, wie die gleiche Fläche Regenwald

Grundeinkommen für momentan konventionelle Landwirte, die ab sofort nach regenerativer Agrarkultur (ala. Paul Hofmann) produzieren und ihre Erträge der Allgemeinheit zur Verfügung stellen

Grundeinkommen für momentan bei negativ wirkenden Großkonzernen angestellte Ingenieure, ITler, Wissenschaftler, … die mit ihrer Arbeitskraft die Wandelprojekte unterstützen

Suchen Sie sich ein Gebiet aus, ich regle den Rest!

eigene Ideen???